MÖBELKOLLEKTION


Alle Produkte der Pappmöbelkollektion sind als Steckverbindungen angelegt, die ohne Faltverstärkung oder Kleben auskommen. Die Wellenlaufnrichtung verläuft parallel zur langen Seite. Die Laufrichtung der Welle wurde immer senkrecht zur Belastung eingesetzt, um höhste Belastbarkeit zu gewährleisten. Die kleinere Welle der zweiwelligen Wellpappen liegt immer auf der Außenseite, um vor äußerlicher Belastung zu schützen und die nachträglich farbliche Anpassung durch lackieren, kaschieren oder bedrucken zu verbessern. Die Entwürfe folgen alle einer gestalterischen Linie, die durch die Art und Weise der Steckverbindung mit zustande kommt und bilden daher visuell eine Produktfamilie.

HOCKER ANTON

Der Hocker besteht aus zwei Teilen. Dem Korpus des Hockers, welcher aus einer BC Welle (zweiwellige Wellpappe) gefaltet und mit einer Haken-Steckverbindung unter der Sitzfläche ineinander verhackt wird. Das zweite Bauteil ist aus eine E Welle (einwellige Wellpappe) gefertigt und ist der Abschluss des Hockers welcher die gesamte Konstruktion stärkt und verhindert, dass sich der Korpus öffnet.

Maße: 250 x 250 x 300 mm, 1 kg

NACHTTISCH GRETA

Der Nachttisch wird ebenfalls aus zwei Teilen zusammen gebaut. Das erste Bauteil, der Korpus, wieder aus einer BC Welle (zweiwellige Wellpappe), welche nach dem vorangegangen Prinzip gefaltet und gesteckt wird. Das zweite Bauteil stellt dieses Mal den Abschluss als auch eine kleine Fächerablage für Bücher oder andere kleineren Objekte dar.

Maße: 350 x 2000 x 250 mm, 1,1 kg

COUCHTISCH EMILIA

Der Couchtisch kann ebenfalls aus nur zwei Bauteilen zusammengesetzt werden. Wie bei den vorherigen Entwürfen wird eine BC Welle und E Welle mitgeliefert. Gefaltet und gesteckt wird nach demselben Prinzip des Nachttisches und Hockers. Das zweite Bauteil, ein Ablagefach stützt die Konstruktion und bietet Stauraum für diverse kleinere Spielsachen.

Maße: 350 x 250 x 200 mm, 1,2 kg


Die Möbelkollektion befindet sich noch in der Produktionsphase und sollten demnächst erhältlich sein.